Balance für Körper, Geist und Seele
Balance für Körper, Geist und Seele

Glaubenssätze

Schon in der frühesten Kindheit bilden sich die ersten positiven und negativen Glaubenssätze über uns selbst und die Umwelt. 

Sie  entstehen durch das uns vorgelebte Umfeld, aus liebevollen und belastenden Erfahrungen. Daraus bildet sich dann die persönliche Realität.

Tief in unserem Unterbewusstsein laufen diese Verhaltensmuster immer wieder ab und hindern uns daran, frei zu leben.

Unser Leben spiegelt uns täglich, wo wir uns eine falsche Meinung über unsere Gesundheit, Geld, Erfolg, oder unsere Beziehung zum anderen Geschlecht usw. gebildet haben. Durch diesen "Spiegel" erhalten wir aber auch die Möglichkeit, diese falsche Sichtweise zu korrigieren.

Wenn sich immer wieder die selben negativen Erfahrungen zeigen, dann basiert dies auf einen eingespeicherten Glaubenssatz.

 

Auf Grund der vorhandenen Blockade wird die falsche Überzeugung vergegenwärtigt. Das eingespeicherte "Muster" wird erkannt und gelöscht.

Danach wird ein neuer,  sich gut und positiv anfühlender Satz, der den alten erfolgreich ersetzt, integriert. 

 

Die Anwendung ergibt sich meist in der Behandlung und ist somit ein Teil dieser.